Tanztheater O-die!

 

 

Das Tanztheater O-DIE! besteht derzeit aus zehn Menschen mit verschiedenen Beeinträchtigungen, wie Down Syndrom, Blindheit, Autismus, sowie anderen körperlichen und geistigen Einschränkungen, jedoch sehr starken kreativen Persönlichkeiten.

Das Tanztheater O-DIE! wurde im Jahr 2003 von Mag. Doris Reichelt und Mag. Barbara Sommer gegründet.Das erste Projekt unter dem Titel „WIR“ beschäftigte sich mit den Traumberufen der TänzerInnen. In den weiteren 5 Tanztheaterprojekten „WIR arbeiten, WIR haben frei!“ , „WIR fühlen- feelings???“, "WIR sind behindert- sind WIR???", "Circus Du Dai Dü" und "Abfahrt! in die Erinnerung!" standen immer Themen aus der Welt der TänzerInnen im Mittelpunkt.

Mittlerweile hat es das Tanztheater O-die! auf über 70 Aufführungen gebracht, hauptsächlich in Graz. Im Theatermerz hat das Tanztheater O-die!- Willi Bernhart sei dank!- eine Heimat gefunden.

„ Aber gerade der Mensch, der mit einer Behinderung leben muss, braucht, womöglich mehr als andere, das Sich- Zeigen, die Beachtung, das Licht des Gesehen-Werdens.“ (Irmtraud Tarr, 2003)

„ Theater der naiven und authentischen Zeichen und Töne!“ (Willi Bernhart, Regisseur)

Tanztheater O-die! Tanztheater O-die! Tanztheater O-die!
Web Design and Development by Sead Harmandic | Alle Rechte Vorbehalten | Copyright© 2010